01.01.2022

Schwerer Motorradunfall führt zu einem traurigen Neujahrstag (FOTO)

Am heutigen Neujahrstag wurde die Feuerwehr Velbert um 14.54 Uhr auf die Autobahn 44 in Fahrtrichtung Düsseldorf alarmiert.
Eine Gruppe von Motorradfahrern hatte das milde und sonnige Wetter für eine Neujahrsausfahrt genutzt.
Kurz vor dem Ausbauende der A44 in Heiligenhaus stürzte einer der Motorradfahrer schwer.
Ein unmittelbar an der Einsatzstelle vorbeifahrender Arzt konnte dem Verunfallten leider nicht mehr helfen.

Der Motorradfahrer verstarb noch an der Einsatzstelle.

Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei abgesichert.
Die anderen Motorradfahrer wurden durch zwei nachalarmierte Notfallseelsorger und den Rettungsdienst betreut.

Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Bis 16.50 Uhr waren im #EINSATZFÜRVELBERT die hauptamtliche Wache sowie der Rettungsdienst der Stadt Velbert, die Notfallseelsorge des Kreises Mettmann und die Autobahnpolizei.